Beratung für inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung

Das Ziel des neu geschaffenen Unterstützungssystems ist die qualitative Verbesserung von inklusivem Unterricht und inklusiver Schule.

Aufgaben der Beratung für inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung

 

  •  inklusiver Unterrichtsentwicklung

           Den didaktischen und methodischen Entscheidungen zur Gestaltung von Unterricht solle in inklusives Setting zugrunde liegen, aus dem sich die 

           Entscheidung klar begründen lassen.

 

  • inklusive Schulentwicklung

          Der Aufbau von pädagogischen Haltungen und geeigneten organisatorischen Strukturen in der jeweiligen Schule soll für Lehrkräfte sowie wie 

          Schülerinnen und Schüler die Voraussetzung für gelingenden inklusiven Unterricht schaffen.

 

  • Aufbau von konstanten Kommunikations- und Teamstrukturen

          Diese sollen auf Schulamtsebene konzeptionell verankert sein und damit weniger vom situativen Einzelfall und erfolgreicher Kooperation einzelner  

          Personen abhängen

Tätigkeiten und Unterstützungsangebote

Auf Anfrage informieren und unterstützen die Beauftragten die Schulen bedarfsorientiert unter anderem durch:

  • schulinterne und lokale Fortbildung
  • Beratung und Begleitung in Schul- und Unterrichtsentwicklungsprozessen
  • Organisation von Netzwerktreffen auch mit außerschulischen Partner
  • Vermittlung von Netzwerkpartnern
  • Begleitung von Schulen bei der Organisation und Einrichtung inklusiver schulischer Maßnahmen bzw. Strukturen, wie z.B. Kooperationsklasse, Partnerklasse, etc.

Die Beraterinnen arbeiten mit einzelnen Lehrkräften, auf Schulamtsebene und regionaler Ebene, jedoch nicht in der pädagogischen Einzelfallberatung.

Inhaltliche Kooperation vor allem mit

  • den Schulleitungen und Kollegien der einzelnen Schulen,
  • dem MSD,
  • der Beratungsstelle für Inklusion,
  • den Schulentwicklungsmoderatoren

Kontakt

Frau Stefanie Bauder, MS Pestalozzischule Fürth    

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Frau Nitschmann, GS Bubenreuth (Erlangen)      

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!